Himmelfahrtsturnier „Blau Weiß“ am 21.05.2009

  • FC Stahl III – Grashalmabknicker 3 : 2

Trotz der Niederlage ein guter Start ins Turnier, wir haben zu Beginn das 1:0 bekommen, konnten aber durch einen schönen Alleingang von Olli zum 1:1 ausgleichen. Leider bekamen wir danach 2 weitere Gegentore zum 3:1. Olli wiederum konnte nach einer Vorlage von Marc aber noch auf 3:2 verkürzen. Mit etwas Glück hätten wir auch noch den Ausgleich erzielen können, jedoch scheiterten wir immer wieder am gut aufgelegten Torwart. Somit blieb es beim 3:2.

  • Grashalmabknicker – SFB 94 1 : 0

Eigentlich hatten wir gegen den Serienstadligameister mit einer weiteren Niederlage gerechnet. Es kam jedoch anders. Wir konnten das Spiel offen und ausgeglichen gestalten. Nach einem schönen Pass von Olli von links erzielte Marc sein erstes Tor in diesem Turnier. SFB 94 wurde danach stärker und hatte mehrmals den Ausgleich auf dem Fuss, aber zum Glück für uns blieb es beim verdienten 1:0 für uns.

  • Übungsleiter FC Stahl – Grashalmabknicker 5 : 0

Gegen den späteren Turniersieger hatten wir keine Chance. Da uns der 3. Platz auch nicht mehr zu nehmen war, hielt sich unsere Motivation in diesem Spiel in Grenzen. Die Übungsleiter waren ein paar Klassen stärker als wir.

Wir wurden mit 3 Punkten und 3:8 Toren 3. unserer Gruppe und zogen demnach ins Spiel um Platz 5 ein.

Spiel um Platz 5

  • Grashalmabknicker – Flasche leer aka FC Stahl Frauen 4 : 1

Gegen die Frauen vom FC Stahl waren wir natürlich richtig motiviert. Keiner wollte sich nachsagen lassen gegen eine Frauenmannschaft zu verlieren. Die Frauenmannchaft durfte mit 8 Mann spielen und jedes erzielte Tor zählte doppelt. Zu Beginn hatten wir ne Menge Chancen, die jedoch kläglich vergeben wurden. Nachdem Marc im Strafraum zu Fall gebracht wurde schoss Peter den Strafstoß an den Pfosten, den Nachschuss konnte Patrick auch nicht verwerten und das obwohl der Torwart am Boden lag. Dennoch ging das Spiel in nur eine Richtung. Folgerichtig erzielte Marc dann das erlösende 1:0 , nachdem Peter den Torwart angeschossen hatte und Marc den Abpraller verwerten konnte. Das 2:0 besorgte Patrick nach Vorlage von Marc. Den 3. Treffer erzielte Peter nach schöner Vorlage von Olli. Das 4:0 wurde dann nach einer schönen Kombination im gegnerischen Strafraum von Krecki geschossen, die Vorlage kam wiederum von Marc. Die Damen konnten dann durch einen herrlichen 15m Schuss in den rechten Winkel in der letzten Minute noch den Ehrentreffer erzielen.

Mit diesem Sieg wurden wir in der Endabrechnung 5. von 8 Mannschaften.

Fazit:

Wir haben ein sehr gutes Turnier gespielt. Platz 5 ist ein sehr gutes Ergebnis wenn man bedenkt, dass beide Finalteilnehmer aus unserer Gruppe kamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.